Heute am 13.06.2020 – immer noch mitten in der Corona Pandemie – treffen wir uns bei Manuel, um wieder auf höchstem Niveau für Unterhaltung zu sorgen. Wir verlieren uns thematisch etwas in den Neunziger Jahren beim Thema Musik. Dabei kommen einige überraschende Vorlieben zum Vorschein.

Der Plan von Jens und Martin, mit dem Fahrrad die weit über 30km mit dem Fahrrad zurückzulegen, wird durch einen sommerlichen Hagelsturm durchkreuzt und zwingt uns dazu, unter Einhaltung der Abstandsregeln, im Haus zu zu podcasten.

Manuel serviert uns Tapas und eine fantastische Tortilla und dazu trinken wir folgende

drei Weine:

  • Thomas Rüb: “Damned it’s great” Grauer Burgunder 2019 (7,80)
  • Bodegas Señorío de Sarría: “Rosé Garnacha & Graciano” 2019 (7,90)
  • Weingut Oberhofer: Spätburgunder vom Kirchberg 2016 (20,-)

Und damit Ihr es leichter habt, die Weine wieder nachzuvollziehen, haben wir die Bewertungen ab Folge 06 hier niedergeschrieben.

Kapitel

Intro00:00
Show begins00:50
Tortilla02:04
Wein: Thomas Rüb – Grauburgunder04:55
Werbung10:03
Lagnese vs. Schöller Eis12:51
Kochen: Paella16:26
Keine EM23:35
Doping25:19:00
Trump – again37:39:00
Afrika vs. Amerika39:33:00
Saddam Hussein44:09:00
Neu: Bäuerchenvergabe47:33:00
Ohren56:53:00
2. Wein: Senioro de Sarria59:00:00
Felicita01:07:09
Sprachen01:09:03
Esperanto01:10:02
Musiker01:11:00
One Hit Wonder01:13:56
Ritt durch die Musikgeschichte01:23:16
Meistgehörte Alben01:36:37
Wein Nr. 2 Bewertung01:46:18
Nils ist mit Ray Cokes befreundet01:50:38
3. Wein01:52:49
Frage: Lieblingslied02:03:20
Frage: das Ende der Schnürsenkel02:12:43
Nachmittagsfernsehen02:15:20
Ricky Gervais02:17:01
Schauspielerinnen02:18:17
Kinderfilme02:24:18
Frage: lachen bei welchem Film?02:26:22
Failarmy02:27:47
Filme02:32:07
Bewertung Spätburgunder02:35:21
Fazit02:40:20

Viel Spaß bei fast drei Stunden sanfter Unterhaltung mit Manuel, Jens, Nils und Martin.

Ihr seid gefragt! Stellt uns Eure Fragen, und zwar an hallo@schwatzarbeit.de oder hier im Formular und wir werden sie in den Sendungen besprechen und mit wissenschaftlich fundiertem Anspruch 100% richtig beantworten.


Klicke auf den “Subscribe” Button und abonniere die Schwatzarbeit als Podcast in Deinem Podcatcher

oder bei Spotify

Spotify

Aufnahmetag ist der 22.05.2020. Die Schwatzarbeiter treffen sich wieder in Berlin-Köpenick, draußen, da die Coronavirus-Pandemie, entgegen anders lautender Meinungen, noch nicht vorbei ist.

Trotzdem steht die heutige Folge unter einem besonderen Stern, nämlich dem der Vergesslichkeit. Wie oft wir heute nach Namen und Bezeichnungen suchen, zeigt die ganze geistige Eindimensionalität, die wir zu bieten haben. Große Klappe, absolut NICHTS dahinter. Bräsigkeit, wie sie definiert wird.
Erfreut Euch am schönen Wetter und genießt die Weine, die wir hier trinken.

Wir trinken heute: Wein

  • Zenthof Lucker: Silvaner “Alte Reben” 2017 (15,-)
  • Holger Koch: Chardonnay “Herrenstück” 2018 (QbA, 15,-)
  • Weingut Wagner Stempel: Fürfeld Riesling “Melaphyr” 2016 (17,-)

Alle Weine haben wir selbst gekauft – und zwar hier: weinhalle.de

Ihr seid gefragt! Stellt uns Eure Fragen, und zwar an hallo@schwatzarbeit.de oder hier im Formular und wir werden sie in den Sendungen besprechen und mit wissenschaftlich fundiertem Anspruch 100% richtig beantworten.

Kapitel

00:00:00Intro
00:01:00Preshow
00:02:58Alter
00:09:24Wein: Zehnthof Luckert Silvaner “Alte Reben” 2017
00:09:45Gabriel Gläser (*)
00:19:58Corona ist vorbei
00:20:53Himmelfahrt/Vatertag/Herrentag
00:23:15Thor Steinar
00:24:04Manuels Ausflug
00:26:17Fragen
00:27:04Pizza selbst machen im Gasgrill
00:31:33Frage von Tati: welche Henkersmahlzeit?
00:35:38Manuel & Nils in Mumbai
00:40:09Jens isst Suhsi
00:46:07Zenkishi Restaurant
00:46:48zurück zum Silvaner
00:47:52Frage: Flaschenfarbe
00:52:03Peter Lustig war nicht nett
00:54:11Die Problematik mit der Prominenz
00:59:12Wein: Holger Koch Chardonnay “Herrenstück” 2018
01:06:45Schlampe
01:10:42Supermarktwein
01:12:18Frage: Hässlich oder reich?
01:13:15E-Bike: Nils hat das VanMoof S3 bestellt
01:14:45Marketing richtig gemacht
01:18:01E-Bike II
01:24:57Verkehrswende
01:38:15Wein: Wagner Stempel Fürfeld Riesling “Melaphyr” 2016
01:43:32Jens hat Tanzmucke gemacht
01:44:15Die Nachbarin gießt das Pooldach
01:44:56(Traumatisierende) Filme
02:08:40Serien
02:14:13Verabschiedung

Klicke auf den “Subscribe” Button und abonniere die Schwatzarbeit als Podcast in Deinem Podcatcher

oder bei Spotify

Spotify

mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Affiliate Links – Du unterstützt damit die Schwatzarbeit

Heute ist Freitag, der 24.04.2020. Die Corona Pandemie hat die Welt nach wie vor – außer Donald Trump – voll im Würgegriff.

Was macht man also, wenn man unbedingt gemeinsam podcasten will? Man trifft sich draußen. Am Standtrand. Weit weg von der dichten Zivilisation Berlins: in Köpenick. Mit gebührendem Abstand sitzen wir draußen im Garten und widmen uns selbstlos, nach einem ordentlichen Burger, den Getränken, die Nils, und den Fragen, die die Hörer mitgebracht haben. #kommatagalore

Wir trinken: Wein

  • Saint Cyr – Ped Nat Rosé 2019
  • Judith Beeck – Koreaa 2017
  • Pfannebecker – Sankt Georgenberg 2015
  • off air: Weingüter Wegeler – Johannisberg Feinherb 2017

Stellt Eure Fragen

Ihr seid gefragt! Stellt uns Eure Fragen, und zwar an hallo@schwatzarbeit.de oder hier im Formular und wir werden sie in den Sendungen besprechen und mit wissenschaftlich fundiertem Anspruch 100% richtig beantworten.

Kapitel

00:01:09Begrüßung
00:05:01Vorurteile: Berlin Köpenick
00:08:23Erster Wein: Pet Nat
00:12:20Martins Wokbrenner
00:13:05Vorurteile: Grill-Youtuber
00:15:56Nächste Vorurteil: Camp David
00:21:24Croques
00:23:05Pet Nat II
00:24:191. Frage: Angstdrilling
00:26:43Angeln
00:34:49Hamburg
00:37:022. Frage: Stress mit der Polizei?
00:51:06Zweiter Wein: Koreaa von Judith Beck
00:56:303. Frage: wie Scheiße finden Bullen den Begriff?
00:57:24Berufwünsche
01:02:49Pfarrer oder Fahrer?
01:04:58Kitchen Impossible
01:11:254. Frage: Warum hat die Waschmaschine ein Fenster?
01:13:38Spülmaschinenphilosophie
01:18:544. Frage: Welches Kompliment am schönsten?
01:24:08Martins Plätzchen
01:25:17Erste Corona Lockerungen
01:27:22Dritter Wein: Pfannebecker St. Georgenberg Riesling 
01:31:12Leider scheppert die Nase nicht
01:36:39Trump
01:46:05Corona – nun doch
01:48:35Der Scheiß Fußball bringt uns um
01:49:06Bundesliga – ja oder nein?
01:55:29Corona Verschwörungstheorien
01:57:48Batterien bei Tauben tauschen
02:03:105. Frage: Duschdas
02:04:44Nils duscht mit Hundeshampoo
02:08:49Verabschiedung

Klicke auf den “Subscribe” Button und abonniere die Schwatzarbeit als Podcast in Deinem Podcatcher

oder bei Spotify

Spotify

Wir finden uns zur Februar-Ausgabe der Schwatzarbeit wieder bei Nils ein und sind gespannt, welche Getränkeauswahl Manuel für uns vorbereitet. Außerdem kommen die Fragen heute von seiner Tochter, die als Gegenleistung für ihre guten Fragen gern ihre Instagram-Followerschaft vergrößern möchte. Ihr Instagram Account @_lulu444_

Stellt Eure Fragen

Ab jetzt seid ihr gefragt: stellt Eure Fragen an hallo@schwatzarbeit.de und wir werden sie chronologisch in den Sendungen abarbeiten und mit wissenschaftlich fundiertem Anspruch 100% richtig beantworten.

Wir trinken

Heute ist Manuel mit den Getränken dran.

  • Negroni (Campari, Gin, Wermut) zum Rezept

  • ShirazZa Sparkling Shiraz (Manuel hat bereits ca. 150 Flaschen davon “verhaftet”) z.B. hier kaufen

    • Nils findet ihn “interessant”
    • Manuel besucht nur Urlaubsziele die mit “A” beginnen und Tulum (Mexiko) mit den schönsten Stränden
    • Jens fliegt nach Israel und Grönland
    • Grizzly Man wird von Grizzly umgebracht (kein Link, aber wer will, sucht “Grizzly Man (Audio of Bear Attack)” auf Youtube)
    • Naturfreaks sind Vollidioten
    • Sowas kommt von sowas
    • Sherpa gehen jeden Tag mit 100kg Gepäck in Flip Flops auf den Mount Everest (Doku auf Youtube)
    • Nils wird wahnsinnig bei B-P, D-T, G-K Schwäche
    • Martin empfiehlt Malaysia und entempfiehlt Thailand
    • Jens möchte gern fliegen können, aber nur so schnell wie ein eScooter
    • Manuel will lieber beamen (wg. Atlantiküberquerung)
    • Nils möchte gern zaubern können

  • Bischoffinger Vulkanfelsen Weißer Burgunder aus Baden

    • ASMR Videos sind schräg
    • Orgasmatron Kopfmassage (Bild)
    • “Der ist aber nix hier.” – Nils’ Meinung zum Weißen Burgunder
    • Eiswürfel in den Wein
    • Pro-Tipp: kein Haschkuchen essen
    • Austausch: Jugend und ihre camera awareness wg. social media
    • Pro-Tipp: Gäste-WC, heißes Wasser aufdrehen und einen rauchen
    • Dosenstechen
    • Jens kann den Videorekorder nicht programmieren, seine Tochter schon
    • die Biermeile ist tot – gottseidank
    • welches Gericht für den Rest deines Lebens? Martin: Schnitzel, Jens: Sushi, Manuel: Bamboli
    • welches Tier: Manuel wäre eine Ente, Nils wäre ein süßer Hund
    • Glück gehabt: eine Umlenkrolle hätte Nils fast getötet
    • Martin mit 15 unter Laubhaufen den Bullen entwischt
    • Reich und hässlich oder arm und hübsch?
    • Was ändern im Leben? Nils hätte gern eine schöne Stimmfarbe, Jens hätte gern Haare, Manuel hätte gern mehr Timing
    • Nils & Manuel prominent in Indien
    • Brad Pitt ist einsam

Klicke auf den “Subscribe” Button und abonniere die Schwatzarbeit als Podcast in Deinem Podcatcher

oder bei Spotify

Spotify

Die Reisegruppe “Magnetdecke” macht sich auf den Weg und die erste Folge sieht das Licht am Ende des Tunnels. Dem Alter geschuldet natürlich etwas holprig – aber nach dem Pelikan lief es dann.

Drei Fragen, drei Weine, (nicht ganz) drei Stunden. Viel Spaß!

Die Weine:


Klicke auf den “Subscribe” Button und abonniere die Schwatzarbeit als Podcast in Deinem Podcatcher

oder bei Spotify

Spotify